• B- Junioren starten am 14.8. in die Vorbereitung

    Am Montag, dem 14.8. starten die B-Juniorenteams von SW Esch in die Vorbereitung auf die kommende Saison 2017/2018.

    Dabei greifen wie in den Vorjahren wieder zwei B-Jugend 11er- Teams ins Tecklenburger Kreisligageschehen ein. „Darüber sind wir für unsere kleinen Verhältnisse doch auch ein bisschen stolz.“, so Karsten Bertke, der wie in den letzten drei Jahren der B 1 vorsteht und den Spielbetrieb der B-Junioren organisiert. Das Training läuft weiterhin als Trainingsgemeinschaft.

    27 Spieler stehen der B 1 in der Kreisliga A und der B 2 in der Kreisliga B Qualirunde zur Verfügung. Da die C-Junioren über 22 Spieler verfügen, eine zweite C-Juniorenmannschaft aber mit dieser Spielerzahl nicht realisierbar ist, werden pro Spieltag fest 3-4 Kicker aus der C- Jugend bei der B 2 mitspielen. Dies ist mit C-Trainer Pascal Klostermann besprochen. „Ich hoffe, dass alle Spieler, die ihre Zusage gegeben haben, auch kontinuierlich dabei bleiben. Der Verein hat jedenfalls alles dafür getan, dass alle Jugendliche eine Spielmöglichkeit am Wochenende bei SW Esch haben.“, so Bertke.

    Aus Hörstel haben sich mit Hannes Hunsche und Linus Heeke zwei neue Kicker SWE angeschlossen.

    Das Trainerteam hat sich auch etwas verändert. So wird neben Bertke weiterhin Lukas Terheyden die B 1 mit begleiten, allerdings wird Terheyden bald seine Ausbildung abschließen und steht somit nur noch sporadisch zur Verfügung. Die B 2 wird an den Spieltagen neu von Thomas Lietmann, Daniel Raczka und Mario Neuhaus begleitet.

    „Besonders positiv ist die Entwicklung für die Torhüter im Jugendbereich von SWE. Markus Hövel wird bei der D-Jugend etwas kürzer treten. Dafür kümmert sich Markus nun regelmäßig um die Torhüter der A, B und C-Jugend. Das wird allen noch einmal einen zusätzlichen Schub geben.“, so Bertke.

    Das Saisonziel ist für Bertke klar: Die B 1 soll wie im Vorjahr regelmäßig punkten, um möglichst wieder zum ersten Drittel der Rückrunde die 21 Punktemarke zu erreichen und nicht in Abstiegsgefahr zu geraten. Wenn sich die B 2 zum dritten Mal in Folge nach der Qualirunde der Vorrunde für die Meisterrunde in der Rückrunde qualifiziert, wäre das ein toller Erfolg, der aber wie in den Vorjahren kein Muss ist.

    In der Vorbereitung hat Bertke wieder einige interessante Testspiele abgemacht. Unter anderem geht es gegen Falke Saerbeck (16.8.), den SC Reckenfeld (19.8.), der JSG Büren/Piesberg (20.8.), der JSG Bevergern/Rodde (26.8.), sowie gegen die JSG Voltlage/Halverde (29.8.). Ein kleiner Höhepunkt ist sicherlich der Freundschaftsspielvergleich am Samstag den 2.9., ab 16 Uhr. Neben den B-Teams treten dann Fortuna Emsdetten und FC Eintracht Rheine 2 am Haarweg an.

    Das erste Pflichtspiel für die B 1 ist das Erstrunden- Pokalduell beim VfL Ladbergen am 6.9.. Die Meisterschaft beginnt für beide Teams am Sonntag, dem 10.9..

    Den Vorbereitungsplan gibt es hier.

     

  • Nachdem in der vergangenen Woche SC Altenrheine gegen unsere Ü-50 stark aufspielte und uns keine Chance ließ (0:3) versuchten wir es am Montagabend gegen die Sportfreunde aus Leute.
    Dieses Spiel wurde im Kleinfeldmodus ausgetragen (8:8) und man spielte auf dem Kunstrasen in Laggenbeck.  Von Anfang an war es ein offensives Spiel von beiden Seiten, in dem wir aber das technisch besser Team waren. Nach 10 min.  hieß es 1:0, nach 12 min. 2:0 und man spielte munter weiter. Doch unsere immer noch nicht sattelfeste Defensivabteilung ließ das 1:2 zu, kurz vor der Pause gelang uns aber das beruhigende 3:1. Nach der Pause wurden Großchancen in Hülle und Fülle  vergeben, trotzdem zog man mit 5:1 davon. Nachdem Anschlußtreffer durch Lotte wurde es nochmal etwas offener, aber den Schlußpunkt mit dem 6:2 beendete auch dieses aufbäumen. Ein schönes Spiel mit gutem Ende.
    Torschützen: Lempert (3); Hesselmann (2); Schöpper (1)

  •  

     

    +++Maigang Alte Herren +++

     

    Maigang vom 27.05.2017


    Wieder mal war es Zeit für den traditionellen Maigang der Alten Herren.Dazutrafen sich am Samstag, dem 27.05.2017, insgesamt 36 Erwachsene und 14Kinder.
    Bei sonnigem Wetter war der Start am Kloster Gravenhorst. Von dort aus ginges am Teuto entlang bis unterhalb der dicken Buche, da wurde dann erst mal
    eine Kaffe- und Kuchenpause gemacht.Dank des gut gefüllten Bollerwagens brauchte keiner der Teilnehmer auf demWeg zum Sportheim Durst erleiden, denn wie gesagt,es war sehr warm!


    Am Sportheim angekommen mussten alle noch mal aktiv werden, denn es standdie Entscheidung zum Maikönig/Königin im Torwandschiessen an.  
    Bei den Männern erlangte Robert Schneiders mit 3 Treffern den Titel. Gleichmachte es ihm Petra Jansing mit ebenfalls 3 Treffern. Somit stand dasKönigspaar 2017 fest.
    Nach dem Grillbuffet guckten noch alle gemeinsam das DFB Pokalendspiel undfeierten noch bis tief in die Nacht.

     

  • Startseite

Schwarz-Weiß Esch

 

 

 

 

Schwarz-Weiß Esch

Der Sportverein Schwarz-Weiß Esch wurde 1930 in Püsselbüren gegründet und bietet seitdem jedem Sportinteressierten eine Heimat.

Zurzeit haben wir über 1550 Mitglieder aller Altersklassen und bieten ein breites Spektrum an Sportarten von Freiluft- bis Hallensport, für Alt und jung, Groß und klein, weiblich und männlich an. Vom Leistungssport bis zum Freizeit- und Breitensport, von regelmäßigen Wettkämpfen und Hobbymannschaften über Gesundheits- und Präventivangeboten werden Sie alles bei uns finden.

Das einzelne Mitglied und die Freude am Sport und an der Bewegung stehen bei uns im Mittelpunkt.

Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten über das breite Angebot in den Bereichen

Fußball  Tennis  Leichtathletik  Gymnastik  Skaten  Tanzen  Turnen  Volleyball  Walken  Wandern

 

Für Anregungen, Wünsche, Kritik etc. stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Drucken E-Mail