B-Jugend, aktuelle Saison

Niederlage in Hopsten

Am Sonntagmorgen begann die B 1 ihre Rückrunde mit einem 2:5 bei der JSG Hopsten/Schale. Dabei war das Spiel das erwartet schwere Stück Arbeit, insbesondere, weil die JSG den Escher Kickern körperlich reihenweise überlegen waren.

Spielerisch lieferte die Elf von Coach Karsten Bertke allerdings eine ordentliche Leistung ab. Auch mit dem taktischen Verhalten war Bertke trotz der nur 2 Trainingseinheiten in 2018 (das Wetter lässt grüßen) einverstanden: „Zwei Gegentore entstanden aus Standards, ein Treffer haben wir Hopsten geschenkt, ein Sonntagsschuss, sowie ein Tor mit dem Schlusspfiff, als wir weit aufgerückt waren: Ein sauberes Tor aus dem Spiel heraus hat Hopsten nicht hinbekommen.“

In der ersten Halbzeit ging Hopsten nach einem langen Einwurf in den 16-Meterraum in Führung (9.), kurz vor der Halbzeit hieß es 2:0 für den Gastgeber nach einer Ecke (37.). Nach dem Seitenwechsel übernahm Esch dann das Zepter. Mit einem Doppelschlag stellte Oskar Overfeld auf 2:2 (48.; 52.). Zunächst hämmerte er den Ball mit seinem schwächeren linken Fuß ins linke untere Eck, dann verwandelte er einen Elfmeter nach Foul an Lukas Mikolajec.

„Man merkte in der Folge, dass unsere Kräfte schwanden.“, so Bertke. Nach einem zu kurz ausgeführten Abstoß landete der Ball direkt bei einem Hopstener Stürmer, der zum 3:2 einschob. Jetzt versuchte Esch noch einmal alles, wurde aber kurz vor Ende  mit einem Schuss in den Torwinkel (78.) zum 4:2 und dem 5:2 (80. +3). geschlagen.

Bereits am Mittwoch (Treffen 18 Uhr am Sportheim; Trikots Mikolajec) empfängt Esch zuhause im Nachholspiel Teuto Riesenbeck, am Freitag kommt es ebenfalls in Esch zur vorgezogenen Partie gegen SW Lienen (Treff 18 Uhr am Sportheim; Trikots: Oelgemöller).

Die B 2 trifft am kommenden Sonntag um 09:30 Uhr in Esch auf die JSG Tecklenburg/Leeden/Ledde (Treff 8:30 Uhr; Trikots: Berghuis)

Drucken E-Mail